"Vadertach..."
Donnerstag, 21.05.2020

Ein kleiner Ausflug, ohne Bollerwagen und Entourage, zur Rennbahn in Dortmund Wambel.
Nach den ganzen Restebildern der vergangenen Wochen, war es tatsächlich mal ganz nett mal wieder mit einer amtlichen Farbkombination zu malen. :)

Hier das komplette Graffiti.





"Schmuuun..."
Sonntag, 17.05.2020

Aufgrund von wenig Zeit und nem Haufen anderer Projekte kann es derzeit schonmal passieren, dass man den einen oder anderen Buchstaben unterwegs vergisst.

Sicher nicht das letzte Mal und sicherlich kein Beinbruch.
Bleibt gesund und tragt ne Maske...vorallem beim Malen ;)

Hier das komplette Graffiti.



"Grüne Resterampe..."
Freitag, 08.05.2020

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider...naja zumindest dieses Bild mit etwas limitierter Reste-Kombo... :)

Hier das komplette Graffiti.



"Optiker..."
Sonntag, 03.05.2020

Heute waren Outlines und Blocks mal Mangelware, ein bisschen 3D stand auf dem Plan, bzw. ein bisschen technisches Rumprobieren... :)

Hier das komplette Graffiti.



"Pengu!..."
Freitag, 24.04.2020

Ein paar schnelle Outlines und 1000 Restdosen...buntes Ergebnis :D

Hier das komplette Graffiti.



"It´s a scrap!..."
Freitag, 24.04.2020

Reste soweit das Auge reicht...auch beim zweiten Bild am heutigen Tag gab es ne Menge leerer Dosen zu vernichten. Blöd nur wenn man vorlauter Resten ganz vergisst eine Dose Weiss für die Highlights aufzubewahren. Also gab es dieses Mal eben graue Highlights. :D

Hier das komplette Graffiti.



"Black or white..."
Freitag, 24.04.2020

Ein Sack voll weißer Dosen und ein paar flinke Outlines, das fasst das erste Bild von heute ganz gut zusammen. :)

Hier das komplette Graffiti.



"Jam on it..."
Freitag, 17.04.2020

Heute ging es für eine kleine Session nach Opladen...ein schicker neuer Spot und coole 90er Mucke bei strahlendem Sonnenschein. Das Ergebnis war dann auch entsprechend gut gelaunt. :)

Hier das komplette Graffiti.





"Reagenz..."
Mittwoch, 15.04.2020

Heute stand ein spontaner Ausflug nach Unna an die Lindenbrauerei auf dem Plan, trotz knapper Zeitplanung hat das Bild am Ende doch noch ganz gut überzeugen können, auch wenn irgendjemand mit dem Weiß mal wieder übertrieben hat. :D

Hier das komplette Graffiti.





"Somewhere over the rainbow..."
Mittwoch, 08.04.2020

Am heutigen Mittwochabend gab es eine kleine Feierabend-Malerei in der Nachbarschaft. Schon erstaunlich, dass man mittlerweile an den Spots, die früher gegen Abend Garant für eine entspannte Session waren, fast überrannt wird...strange days I guess. :)

Hier das komplette Graffiti.



"Corona - Save the oldies..."
Sonntag, 29.03.2020

Medial ist zu dem ganzen Corona-Schlamassel ja schon eigentlich alles gesagt, was man in solchen Situationen an vermeintlichen Weisheiten beisteuern kann. Haltet Abstand und schützt die Alten und Schwachen, damit Omi morgen noch entspannt lächeln kann...Danke! :)

Hier das komplette Graffiti.



"Flashy..."
Sonntag, 29.03.2020

Heute ging es für ein paar Stunden nach Drensteinfurt, leider war der Wind so unverschämt kalt und stark, dass sich eigentlich nur mit Fatcap ordentlich malen ließ... :)

Hier das komplette Graffiti.



"emaN oN..."
Mittwoch, 25.03.2020

Heute gab es eine kleine Session um nicht vollends einzurosten...Da Graffiti nicht komplett wie Fahrradfahren ist, was man ja angeblich nie verlernt, sollte man bei Zeiten ein bisschen üben... :)

Hier das komplette Graffiti.



"Poseidon..."
Samstag, 07.03.2020

Ein kleines Intermezzo mit Streichfarbe und Rolle.... ;)

Hier das komplette Graffiti.





"#atze"
Samstag, 22.02.2020

Wie rappte Ruhrpott-Raplegende Aphroe damals so schön -"Zeit ist knapp!" Straight nach diesem Motto ging es am Samstag Abend an die Arbeit mit ein paar Eimern Abtöner den geistigen, rechtsdrehenden Durchfall von ein paar Tieffliegern zu beseitigen... Man könnte sich an dieser Stelle über politische Ausrichtungen und den Zeitgeist auslassen, aber das ist nicht meine Intention beim Graffiti. ;)

Hier das komplette Graffiti.



"Hood Morning..."
Freitag, 14.02.2020

An diesem Freitag ging es für eine kleine Nachtsession an die Ruhruni in Bochum. Komischerweise fangen neben den gefühlten 1000 Tauben im Tunnel auch einige Singvögel ab 0:30 Uhr an zu singen. Muss wohl am verschobenen Tag/Nacht-Empfinden unterm permanenten Neonlicht liegen. Fotos sind wie immer eher bescheiden, wegen dem besagten Neonlicht, spassig war es trotzdem. :
P

Hier das komplette Graffiti.



"Road House!!!"
Samstag, 08.02.2020

Heute gab es ein kleines Bild in Münster am Hawerkamp. Funny Fact am Rande: die exakt gleiche Stelle hatte ich zuletzt bei meinem allerersten Besuch im Jahr 2001 am Hawerkamp gemalt...
Neben jeder Menge Sonnenschein gab es noch nem Haufen als Manga-Charakter verkleideter Cosplayer...straight nach dem Motto: Jeder braucht ein verrücktes Hobby! :P

Hier das komplette Graffiti.




Mein erstes Bild am Hawerkamp (circa 2001)...




Trashcan-Camouflage-Fillin...

"Jacksons..."
Samstag, 01.02.2020

Am Samstag ging es für eine kleine Kollabowand nach Neheim...Thema der Wand war die 1994er Dokumentation "Den Affen töten", deren Filmzitate mittlerweile in zahlreichen Rapsongs als Samples genutzt wurden.

Hier das komplette Graffiti.







"Color..."
Sonntag, 19.01.2020

Heute ging es für eine kleine Zwei-Stunden-Restesession ans Auditorium in Hamm...

Hier das komplette Graffiti.



"Green Line..."
Samstag, 11.01.2020

"Tryin to be the big fish in the pond, you know how them piranhas get.
You dead when that green line go flat!
If you could start your life from scratch, you couldn't change that!
"

(The Game - "Start from scratch")


Manchmal muss man bereit sein einen Teil seines eigenen Styles zu beerdigen, um nochmal auf Anfang zu schalten und etwas Neues zu entwickeln...vielleicht eine ganz nette Herangehensweise für das kommende Jahr. Ein paar alte Style-Zöpfe abschneiden und ein paar alte Teile wie Frankenstein wieder zum Leben erwecken :D

Hier das komplette Graffiti.



"Happy Birthday little Sara..."
Samstag, 11.01.2020

Kleines Willkommensbild für die kleine Sara...Grüße und Glückwünsche an die stolzen Eltern und den großen Bruder.

Hier das komplette Graffiti.



"Das Erste in 2020..."
Samstag, 04.01.2020

An diesem Samstag gab es ein kleines Zeitfenster, um das neue Jahr gebührend willkommen zu heißen.

Hier das komplette Graffiti.





"Merry X-Mas and a Happy 2020..."
Sonntag, 22.12.2019

Da das Wetter zum Jahreswechsel ja leider etwas durchwachsener war, gab es bereits kurz vor Weihnachten das Bild zum Jahresabschluss.
Knapp 60 Bilder waren es in diesem Jahr...einige gute Veranstaltungen, ein Haufen netter Leutchen neben denen man malen durfte und eine lange Liste an unfertigen Projekten, die wegen wichtigeren Dingen am Ende des Jahres einfach liegen bleiben mussten. Familybusiness U know...2020 wird also spannend.

Ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr allen Freunden, Bekannten und Wegbegleitern...

"Vielen Dank an dich und alle die dabei sind, an alle die noch kommen und alle die es leid sind!"

Hier das komplette Weihnachts-Graffiti.





ältere Beiträge >